bambusleiste_sml

Chen Li: Die Zunge

Posted: Februar 13th, 2013 | Author: RM | Filed under: Allgemein | Tags: , , | No Comments »

Die Zunge

Ich hab ein Stück meiner Zunge in ihr Federkästchen getan. Jedesmal, wenn sie es aufmacht, um ihrem neuen Geliebten zu schreiben, hört sie mein Gestammel, das einer Reihe krakeliger Schriftzeichen gleicht und von Komma zu Komma dem Kratzen ihres frisch gespitzten Stiftes folgt. Sie hält inne. Sie weiß nicht, dass es meine Stimme ist, sie meint, dass ich für immer verstummt sei nach den Worten, die bei unserem letzten Treffen an ihr Ort gedrungen sind. Sie schreibt noch eine Zeile und entdeckt dann, dass ihr das Schriftzeichen ? (ai, „Liebe“), mit seinen vielen Strichen nicht schön geraten ist. Sie greift sich meine Zunge, die sie für einen Radiergummi hält, und radiert und radiert voller Kraft auf dem Papier herum, bis ein Blutfleck auf der Stelle zurückbleibt, wo vorher das Zeichen ? war.

Informationen zu Chen Li auch hier.



Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.