bambusleiste_sml

Meister Yuli über Tiger und Menschen

Posted: Juni 16th, 2013 | Author: RM | Filed under: Allgemein | Tags: , | No Comments »

Meister Yuli sprach: „Der Tiger hat mehr als doppelt soviel Kraft wie der Mensch. Und er nutzt seine Tatzen und Zähne, welche dem Menschen fehlen, das verdoppelt seine Kraft ein weiteres Mal. Also ist es kein Wunder, wenn ein Mensch vom Tiger gefressen wird. Allerdings geschieht es selten, dass ein Tiger einen Menschen frisst, während sich Menschen des öfteren auf Tigerfelle betten. Wie kommt das? Der Tiger nutzt seine Kraft, der Mensch seine Intelligenz. Der Tiger setzt nur seine eigenen Tatzen und Zähne ein, der Mensch jedoch Werkzeuge. Die Kraft hat also nur einfachen Nutzen, die Intelligenz hundertfachen. Wenn der Nutzen von Tatzen und Zähnen nur ein einfacher ist, der Nutzen der Intelligenz jedoch ein hundertfacher, dann steht eines gegen hundert – selbst Wildheit führt da nicht notwendig zum Sieg. Wurde also ein Mensch vom Tiger gefressen, dann hat er seinen Besitz von Intelligenz und Werkzeugen nicht nutzen können. Deswegen gleichen alle Menschen unter dem Himmel, die nur ihre Kraft einsetzen, nicht aber ihre Intelligenz, und auch jene, die sich nur selbst einsetzen, nicht aber andere, den Tigern. Wenn sie von Menschen gefangen werden, die sich dann auf ihre Haut betten – kann man sich darüber wundern?“

Aus dem Yuli zi ??? des Liu Ji ?? (1311-1375).  Originaltext hier.



Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.