bambusleiste_sml

Risikoberuf Amme

Posted: Januar 31st, 2010 | Author: RM | Filed under: Allgemein | Tags: , | No Comments »

Jia Chongs zweite Fau, eine Frau Guo, war äusserst eifersüchtig. Sie hatte einen einjährigen Sohn namens Limin. Als Jia Chong einmal nach Hause zurückkehrte, hatte seine Amme ihn gerade im Innenhof in ihren Armen. Der Knabe erblickte Jia Chong, hüpfte vor Freude, und Jia Chong küsste ihn, während die Amme ihn hielt. Die Guo sah das von weitem, glaubte, Jia Chong sei in die Amme verliebt, und ließ sie töten. Der Knabe war daraufhin untröstlich. Er heulte vor Sehnsucht nach ihr und trank keine andere Milch. Binnen kurzem war er tot. Die Guo gebar danach nie mehr einen Sohn.

 Aus dem Shi shuo xin yu , Kap. 35.3, von Liu Yiqing (403-444).



Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.